Art-Challenge Danke - Teil 2

Zurück zur Frage, warum wir nicht dankbarer sind für das, was wir sind oder haben. Kann das folgende Video vielleicht ein Hinweis auf die Antwort sein? – und warum?

Thank U

Alanis Morissette

How 'bout getting off of these antibiotics?
How 'bout stopping eating when I'm full up?
How 'bout them transparent dangling carrots?
How 'bout that ever elusive kudo?

Thank you India
Thank you terror
Thank you disillusionment
Thank you frailty
Thank you consequence
Thank you thank you silence

How 'bout me not blaming you for everything?
How 'bout me enjoying the moment for once?
How 'bout how good it feels to finally forgive you?
How 'bout grieving it all one at a time?

Thank you India
Thank you terror
Thank you disillusionment
Thank you frailty
Thank you consequence
Thank you thank you silence

The moment I let go of it was the moment
I got more than I could handle
The moment I jumped off of it
Was the moment I touched down

How 'bout no longer being masochistic?
How 'bout remembering your divinity?
How 'bout unabashedly bawling your eyes out?
How 'bout not equating death with stopping?

Thank you India
Thank you providence
Thank you disillusionment
Thank you nothingness
Thank you clarity
Thank you, thank you silence

Wie wär's, wenn ich von den Antibiotika wegkomme?
Wie wär's, wenn ich aufhöre zu essen, wenn ich satt bin?
Wie wär's mit diesen durchsichtigen baumelnden Karotten?
Wie wär's mit dem immer schwer zu fassenden Kudo?
Danke, Indien.
Danke, Terror
Danke, Desillusionierung
Danke Gebrechlichkeit
Danke, Konsequenz
Danke, danke, danke, Stille
Wie wär's, wenn ich dir nicht für alles die Schuld gebe?
Wie wäre es, wenn ich einmal den Moment genieße?
Wie wäre es damit, wie gut es sich anfühlt, dir endlich zu verzeihen?
Wie wär's, wenn ich alles nacheinander betrauern würde?
Danke, Indien.
Danke, Terror.
Danke, Desillusionierung.
Danke Gebrechlichkeit
Danke, Konsequenz
Danke, danke, danke, Stille
Der Moment, in dem ich es losließ, war der Moment
in demich mehr bekam, als ich bewältigen konnte
Der Moment, in dem ich von ihm absprang
war der Moment, in dem ich landete
Wie wär's, nicht mehr masochistisch zu sein?
Wie wär's, wenn du dich an deine Göttlichkeit erinnerst?
Wie wär's, wenn du dir einfach die Augen ausheulst?
Wie wär's, den Tod nicht mit dem Aufhören gleichzusetzen?
Danke, Indien.
Danke, Vorsehung.
Danke, Desillusionierung
Danke Nichtigkeit
Danke Klarheit
Danke, danke Stille

Die folgende Aufgabe lautet, dass jeder von Euch sich bei jemandem hier in der Runde bedankt. Versucht so "persönlich" zu sein wie es nur geht.

Die letzte Aufgabe lautet: Bedankt Euch bei Euren Familienmitgliedern oder Freunden oder auch gerne bei Euren Arbeitskollegen (wenn möglich), indem Ihr für jeden einen kleinen Zettel schreibt und ihn faltet. Dann versteckt ihn an einem Ort an dem die/der Bewußte ihn auch in nächster Zeit findet.

©Thor van Horn